Entwickle Deine Intuition

Wenn wir über Metaphysik und das Gesetz der Anziehung sprechen, verbringen wir viel Zeit damit über unsere Fähigkeit, die intuitiven Sinne zu benützen, zu diskutieren. Man sagt uns: "Benütze Dein Einfühlungsvermögen". Aber was genau ist die Intuition und was können wir tun um diesen 6. Sinn auszubilden.

Fangen wir mit dem Wesentlichen an. Alles ist Energie welche auf verschiedenen Frequenzen vibriert. Unser Gehirn fungiert als Übersetzer und wandelt einige dieser Frequenzen in etwas um daß wir sehen, hören, schmecken, fühlen oder riechen können. Wir lernen von klein auf diese 5 Sinne zu benutzen, und der Gesellschaft fällt es leicht zu akzeptieren, daß wir die Welt so wahrnehmen. Wenn Du einen Baum siehst, und andere sehen den gleichen Baum, dann meint niemand daß Du seltsam bist oder sagt Dir, daß Du Dich irrst. Wir haben alle gelernt unsere Sehkraft zu benützen (außer wenn wir blind sind, dann können wir jedoch das Vorhandensein eines Objektes mit unseren restlichen Sinnen zur Zufriedenheit von anderen bestätigen) und so stimmen alle überein: der Baum ist tatsächlich da.

Aber unser Gehirn hat die Möglichkeit viele Frequenzen zu übersetzen, nicht nur die wir mit den 5 Sinnen erfassen können. Wir können alle möglichen Arten von Energie lesen. Aber wir müssen uns daran erinnern wie das geht. Wenn ein Kind etwas "sieht", etwas daß die Erwachsenen nicht wahrnehmen, erklären sie dem Kind: da ist nichts. Mit der Zeit lernt das Kind, die Frequenzen zu schließen bei denen es keine positive Reaktion bekommt. Schließlich sind die Erwachsenen schon viel länger auf diesem Planeten als das Kind. Sie wissen wie es hier funktioniert. Also wenn das Kind etwas interpretiert, daß die Erwachsenen nicht können, dann stimmt doch etwas nicht mit dem Kind, richtig?

Die Antwort ist: Nein. Im Allgemeinen haben Kinder recht, während die Erwachsenen im Dunklen sitzen. Bis man sie trainiert damit sie ihre "anderen" Sinne nicht mehr verwenden, können Kinder alle möglichen Energien wahrnehmen. Das machen übrigens auch die Tiere. Hast Du jemals einen Hund gesehen der eine Person einfach nicht mag? Es gibt keinen offensichtlichen Grund warum der Hund sich gegen diese Person stellt. Der Hund fühlt die Energie, man hat ihm nie gesagt, daß er das nicht darf, also hat er es nicht vergessen.

Also, wie können wir unsere Fähigkeit die Energie von verschiedenen Frequenzen wahrzunehmen, wieder bekommen? Nachfolgend ein paar Ratschläge mit denen Du anfangen kannst:

  1. Meditiere. Die Meditation erhebt Deine Vibration und wenn Deine Vibration hoch ist spürst Du automatisch mehr Energie. Erinnere Dich, dies ist eine angeborene Fähigkeit, also nichts was Du erst erlernen musst sondern eher etwas an das Du Dich erinnern sollst. Deshalb, wenn Du die Blockaden zu Deinem wirklichen Selbst entfernst, kommt Dein inneres Ich mit all seinen Fähigkeiten zum Vorschein.
  2. Höre zu und fühle. Wenn Du mit ein anderen Person sprichst, und vor allem wenn Du jemand Neuen kennenlernst, dann passe vor allem auf was Du fühlst. Es ist leichter wenn Du Zuschauer bist, anstatt aktiv an der Konversation teilzunehmen. Bewerte nicht so viel wie sie aussehen oder sich anhören, eher was Du über sie fühlst. Fühlst Du Dich hingezogen? Oder würdest Du lieber flüchten? Dies braucht etwas Übung. Wir sind es nicht gewöhnt unsere Gefühle mit in Betracht zu ziehen. Wir wollen Menschen rationell bewerten, unseren ersten Eindruck mit erkannten Fakten belegen. Wir wollen niemals sagen "Ich mag ihn einfach nicht" ohne dies mit einer vernünftigen Erklärung zu belegen. Aber genau das passiert, auch wenn wir es nicht verbal eingestehen wollen. Handle nicht nach Deinem Gefühl bis Du das geübt hast. Während Du praktizierst werden die Signale, die Du empfängst, stärker. Du bekommst auch Bestätigung. Zum Beispiel, eine Person, bei der Du ein "schlechtes" Gefühl hattest, bereitet Dir Unannehmlichkeiten. Ein Mitarbeiter, bei dem Du beim Interview ein fantastisches Gefühl hattest, obwohl seine Bewerbungsunterlagen nicht so gut waren, entpuppt sich als absoluter Star.
  3. Halte an und fühle bevor Du sprichst. Es gibt die Redewendung "Innehalten und nachdenken, bevor Du sprichst". Nun, ich möchte Dir vorschlagen, genau das zu tun. Denke darüber nach was Du sagen willst. Wie fühlt es sich an? Auch dies braucht etwas Übung. Es ist natürlich nicht immer durchführbar mitten in der Konversation anzuhalten um es durchzufühlen. Du kannst diese Technik mit der Visualisierung verbinden. Nehmen wir an Du hattest eine erhitzte Diskussion mit einem Kollegen und Du denkst Du hättest es besser machen können. Du hast Dich aufregen lassen, und fühlst Dich wegen dieser Situation schlecht. Spiele die Konversation nochmals in Deinem Kopf ab und fühle Deinen Weg durch verschiedene Erwiderungen um zu sehen, welche sich besser für Dich anfühlt. Nach einigen Durchläufen weißt Du wie Deine Seite der Konversation sich hätte anhören können. Das nächste Mal kannst Du besser mit solch einer Konversation umgehen. Das ist nicht nur eine mentale Übung - in diesem Moment bist Du wieder mit der Energie der anderen Person verbunden. Was Du über Deine Antworten fühlst, wird real. Etwas ganz Wichtiges solltest Du Dich fragen bevor Du JEMALS auf IRGENDETWAS antwortest, egal ob verbal, oder z.B. in einem Email, ist: Was willst Du mit Deiner Erwiderung erreichen? Dann messe alles nach diesem Standard. Fühlt sich Deine Erwiderung an als könnte sie das erreichen? Fühlt es sich gut an? Nach einiger Zeit wirst Du schneller darin und kannst es innerhalb von Minuten benützen. Deine Intuition wird Dich leiten.
  4. Beobachte Deine Träume. Träume sind Manifestationen. Wenn Du von etwas träumst bedeutet es, daß Du mit dieser Schwingung in Einklang bist. Es ist noch nicht ganz im physikalischen, aber fast. Nun ich weiß, Träume sind manchmal unsinnig. Wenn Du geträumt hast, Du fliegst wie Supermann durch die Luft, würde ich Dir nicht raten mit ausgestreckten Armen vom Balkon zu springen. Das WAS in Deinen Träumen ist nicht so wichtig, mehr das WIE - also wie es sich anfühlt. Das Gefühl Deines Traumes zeigt Dir die Richtung zu der Vibration mit der Du in Einklang bist. Wenn Du also vom Fliegen geträumt hast und es eine erfreuliche Erfahrung war, dann zeigen Dir Deine Träume, daß Du mit Dingen übereinstimmst, die Dich glücklich und fröhlich machen. Falls Du jedoch während dem "fliegen" in Panik geraten bist, dann hat irgendetwas in Deinem Leben eine Vibration der Angst ausgelöst. Es ist Zeit Dich von einigen negativen Überzeugungen zu trennen. Während Du träumst, wertest Du einfach nicht-physikalische Energieschwingungen aus. Schenke diesen Aufmerksamkeit und Deine Intuition wird stärker werden.
  5. Achte auch auf Deine Vorahnungen, ganz egal wie geringfügig. Möglicherweise ist Deine Intuition noch schwach, vor allem am Anfang. Denke daran, es braucht Übung um diesen Sinn zu benützen. Und das bedeutet jedem "Treffer" Beachtung zu schenken. Nimm zur Kenntnis wie Du über die Menschen, die Du kennenlernst, fühlst, oder über Situationen, Bücher, Filme, alles. Deine Intuition wird Dir sagen ob die Vibration übereinstimmt. Du fällst kein Urteil ob etwas richtig oder falsch ist, Du fühlst ob es richtig oder falsch für Dich ist. Entweder es gibt eine Übereinstimmung oder nicht. Und je mehr Du übst, um so stärker werden die Signale. Du kannst Deine Eindrücke in einem Journal festhalten. Auf diese Weise kannst Du nachlesen ob Deine Vorahnungen richtig waren und Dir selbst beweisen, daß es nicht nur Deine Einbildung ist. Du lernst, oder vielmehr erinnerst Dich die Signale, die Du empfängst, zu deuten. Die Nachverfolgung Deiner Ergebnisse trägt dazu bei den Prozess zu beschleunigen.

Etwas Zeit und Übung sind notwendig die Intuition zu entwickeln, jedoch ist der Aufwand gerechtfertigt. Wenn Du durch das Leben gehst und mehr als nur die physikalische Energie wahrnimmst, wenn Du Dich von den anderen Sinnen zu den Energien führen lässt mit denen Du in Einklang bist, dann wird sich Deine Kraft zu manifestieren um das tausendfache steigern. Du wirst immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Deine Intuition wird Dich hinführen. Du verschwendest Deine Zeit nicht mit Menschen, von denen Du erkennst, daß Sie für Dich nicht richtig sind. Deine Intuition wird Dich sofort beim ersten Kennenlernen von ihnen wegführen. Erinnere Dich, das Leben soll leicht sein. Und wird es in jedem Fall sein wenn Du auf Dein angeborenes Einfühlungsvermögen hörst.

Would you like to use this article in your website, ezine, newsletter, or blog? No problem!

All I ask is that you use the entire article without changes and include the following information:

Copyright(c) 2010. Melody Fletcher. All Rights Reserved. Visit www.deliberatereceiving.com for articles and information on the Law of Attraction and sign up to receive the free e-book and audio "Deliberate Receiving - How the Law of Attraction really works".

LOA Shop

 Grab your copy of my FREE LOA E-book now.

(It's like The Secret on steroids!)

New Graphic

We respect your email privacy

LOA Shop



Latest Blog Posts and Articles

Quick LOA Questions Volume 13 - Resistance, Arrogance and Hell

An LOA Survival Guide To Thanksgiving And Other Holiday Minefields

Dear LOA: Should I Take Action Or Not??

Everything You've Ever Wanted To Know About Karma (With Extra Sarcasm)

Updated: You've Had The Power To Cure Cancer All Along, Dorothy!

What Did Abraham Mean When They Said... Volume 1

Dear LOA: What Exactly Do We Have To "Let Go" Of, And Why?

Thrive - Actual Solutions To The World's Problems

Are You In An Abusive Relationship With Yourself?

Teaching The Law Of Attraction To Children